Jan Otte, Dipl.-Theologe/ Th.M. (Foto Minne Bley/ Ekikon)

    Jan Otte (Foto Minne Bley/ Ekikon)

Hinter dieser Predigt-Datenbank stecke ich, Jan Otte. Ich möchte Menschen Mut machen und das versuche ich mit Worten und Taten, mit meiner Schreibmaschine und dem Mikrofon. Hier ein paar Infos zu meinem „Background“, Bildungsweg und einigen Stationen die mir sonst noch wichtig sind.

Mein Theologiestudium führte mich in unterschiedliche Städte in Deutschland und der Welt. An den Universitäten in Heidelberg (Diplom/ 1. kirchliches Examen) und Princeton (post.-grad. Master/ Th.M.) habe ich es abgeschlossen. Das Vikariat, die zweijährige, berufsbegleitende Ausbildung zum Pfarrer, habe ich – in Ergänzung zu meinem „weltlichen“ Beruf – bei der evangelischen Landeskirche in Baden am Bodensee abgeschlossen (2. kirchliches Examen).

Während dem Theologiestudium, insgesamt 7 Jahre, habe ich eine Ausbildung als Journalist gemacht – mit einem Stipendium der Konrad-Adenauer-Stiftung (Volontariat). Als Journalist, Autor und Blogger arbeite ich seit dem Teenager-Alter, im Nebenberuf der mir viel Freude macht – als „Künstler“.

Meine Brötchen verdiene ich aber in der Wirtschaft, durchgängig im IT- Business. Während des Studiums – einige Online-Kurse in BWL inklusive – arbeitete ich bei einer Software-Schmiede im Vertrieb. Dann mehrere Jahre als Consultant bei einer grossen, internationalen Unternehmensberatung mit den Schwerpunkten Kommunikation – Training und Change-Management. Und mittlerweile bin ich Manager, Projektleiter bei einem Konzern in der benachbarten Schweiz – als „Grenzgänger“, als Pendler zwischen zwei verschiedenen, aber doch auch ähnlichen Ländern.

Veränderungen? Bringt das Leben mit sich. Mit diesem CHANGE zu gehen ist ein spannender Weg! Als Fellow an der Princeton University habe ich mich u.a. mit dem Verhältnis von Management und Religion beschäftigt. Das Ergebnis der Studie: Manager sind langfristig erfolgreicher, wenn sie im Glauben „krisenfest“ verankert sind. Sie sind notorische Optimisten. Das müssen sie sein! Denn Erfolg hängt von der eigenen Perspektive ab, dem Sinn den ich dem Ganzen gebe. Das ist ein Management-Statement, das bestimmt auch für gute Predigten gilt 😉

P.S. Apropos Predigten. Ich habe einige Radio-Andachten im Südwesten Deutschlands gesprochen – siehe Impulse: bei Radio Regenbogen, Rockland und Seefunk.