Gedanken über Gott und die Welt:

Sonnengrüsse im Seenebel

in Impulse von
Zuversicht! Was Babys können, müssen wir als Erwachsene erst wieder lernen... (Foto: Irina Wilhauk/ Shutterstock)

„Bleiben Sie zuversichtlich“. Mit diesen Worten verabschiedet sich „Tagesthemen“-Moderator Ingo Zamperoni regelmäßig von seinen Zuschauer*innen. Ist Ihnen das auch schon aufgefallen? Mal was anderes als dieses permanente „Bleiben Sie gesund“, finde ich. Und mit dieser Zuversicht möchte ich durch den Herbst kommen… Zuversicht. Das sagt sich so leicht. Zuversicht! Ja, das meine ich. Zuversicht erfüllt…

Weiterlesen

Erntedank

in Impulse von
Raus ins Grüne! Und dankbar für eigen angebautes Gemüse... (Foto: Konstantin2017/ Shutterstock)

Zwischen Tomatenstauden, Kartoffelbeet und Herbstanemonen, am Rande Petershausens, höre ich folgenden Satz: „Dieser Garten ist mein Leben“. Über 40 Jahre hat er ihn schon gehegt und gepflegt. Solche Oasen brauchen wir mehr, unabhängig davon, wie das morgige Wahlergebnis ausfällt und die nächste Planungsrunde zum neuen Stadtteil. Initiativen wie „Stadtwandel“ und Urban Gardening-Projekte zeigen etwas von…

Weiterlesen

Barmherzigkeit: Vom Himmel auf Erden

in Impulse von
"Spread Love, not Corona" - ein Beispiel von vielen... (Foto: Rupert Rivett/ Shutterstock)

Wochensprüche sind eine gute Tradition in unserer evangelischen Landeskirche. Sie bringen Altbekanntes in den Blick, immer wieder neu sollen sie uns durch die neue Woche begleiten. Ein Vers für jede Woche durchs Jahr. So lese ich dieses Wochenende im Evangelium nach Matthäus diesen Vers: „Was ihr getan habt einem von diesen meinen geringsten Brüdern, das…

Weiterlesen

Feedbackrunden: Fürchtet euch nicht!

in Impulse von
Blöde eMail bekommen nach einem Pitch? Keine Angst, auch nicht vor Feedback... (Foto: Ollyy/ Shuttertstock)

Ob der mit viel Herzblut vorbereitete Workshop, ein Block-Seminar an der Hochschule oder die letzte Unterrichtsstunde vor den Sommerferien. Ich plane alles Mögliche. Dann kommt es anders als man denkt. Und am Ende kommt das Feedback. Hand aufs Herz! Ich hasse Feedbackrunden. Und ich fürchte sie… Teilnehmerinnen und Teilnehmer geben Rückmeldung, auch unaufgefordert. Einer fängt…

Weiterlesen

„Oben auf dem Berg, da wird Gott mitten im Leben erfahrbar“

in Impulse von
KiGo-Gipfel über den Dächern von Konstanz (Foto: Jan Otte)

Fragen von Miriam Tepel Die KiGo-Gipfel der Evangelischen Kirchengemeinde Konstanz ziehen monatlich rund zwanzig Familien raus auf den Raiteberg, mitten in der Stadt. Pfarrer Jan Otte nimmt die Menschen mit auf eine gemeinsame Gipfeltour. Und erzählt von einer Corona- Erfahrung, die nachhaltige Verbindungengeschafft hat… Was war die Idee für das Projekt, das du in deiner Gemeinde initiiert hast? Die Idee ist tatsächlich aus der Not entstanden. Mit dem zweiten Corona-Lockdown wurde mir klar,…

Weiterlesen

Motivationsschub: „All in“ statt Burnout

in Formate von
Für wen oder was brennst du, innerlich? (Foto: shutter_o/ Shutterstock)

Viele Menschen sind erschöpft. Corona steckt uns gerade jetzt noch in den Knochen. Ausgerechnet jetzt, wo die Inzidenzen niedrig sind, die Biergärten offen und die Temperaturen hoch. So spüren es viele Menschen – zumindest die, mit denen ich so im Gespräch bin. Vom Brennen ohne Auszubrennen… Ob sie erst ein paar Jahre alt sind, im…

Weiterlesen

Ankern auf gutem Grund, auch in wechselhaften Verhältnissen

in Impulse von
Hafenlotsen helfen, Schiffen den richtigen Weg zu finden, zum ankern. Woran machst du dich fest? (Foto: Alex Stemmer/ Shutterstock)

Up and down, hoch und runter! Schulen und Läden öffnen und ein paar Tage später wieder schließen (müssen). Was für ein Hin und Her! Von einem Lockdown zum nächsten, Home-Schooling hier, Notbetreuung da. Mit angezogener Notbremse müssen wir uns arrangieren und organisieren, irgendwie! Fragt sich nur Wie… Gut gemeinte Durchhalteparolen verhallen, während wir uns für einen…

Weiterlesen

Achtsamkeit und Agilität: Geistreiches, auch im Home-Office

in Impulse von
Brain? Wir sind verkopfte Wesen. Aber auch geistige... (Foto: Orla/ Shutterstock)

Wir können den Geist nicht machen. Er ist kein „Todo“, passt weder auf einen Postit-Zettel noch in ein Scaled Agile Framework, in Story Points nicht messbar. Der Geist ist eben einfach kein WSJF – kein Weighted Shortest Job First. Wir können nur auf seine Ankunft warten… Warten ist etwas, was unserer Menschen-Natur in der Maschinen-Welt…

Weiterlesen

Fehlerkultur: Mut zum Scheitern – und direkt wieder Auf(er)stehen!

in Ansprachen von
Mut zu Fehlern, macht stark und innovativ... (Foto: your/ Shutterstock)

Es kommt die Zeit der Grußkarten zum Jahresende, der guten Wünsche und Worte. Bonmots können uns helfen, graue Wintermonate etwas bunter zu machen. Und gerne kommen solche Aphorismen von Promis, wie zum Beispiel Dietrich Bonhoeffer… Der Widerstandskämpfer soll folgenden Satz geprägt haben: „Den größten Fehler, den wir im Leben machen können, ist es, ständig Angst…

Weiterlesen

Raus aus dem Gedankenkarussell! Über Wege zu gewisser Gelassenheit…

in Predigten von
Nach draussen! Raus aus dem Gedankenkarussel, auf der Suche nach Wegen zu gewisser Gelassenheit... (Foto: Amir Bajric/ Shutterstock)

Nach draussen! Raus aus dem Gedankenkarussel. Suchen wir gemeinsam nach Wegen zu gewisser Gelassenheit… Hört Worte aus dem Brief an die Thessalonicher vom Apostel Paulus, seinem ersten Brief, 1. Thess. 5,1-6+11 (HFA): „1 Wann das alles sein wird, zu welcher Zeit und Stunde, brauchen wir euch, liebe Brüder und Schwestern, nicht zu schreiben. 2 Ihr wisst selbst…

Weiterlesen

Ab nach Oben